Wachteln mit Sobrasada aus Mallorca und Honig

  • Wachteln mit Sobrasada aus Mallorca und Honig

Zutaten für 4 personen:
8 Wachteln ohne Knochen, die Brüste von den Keulen getrennt.
100 g Sobrasada aus Mallorca
25 g Honig
1 Bund Spinat
100 g Pfifferlinge (Cantharellus cibarius)
2,5 dl Fleischbrühe
Ein Teelöffel Weinessig
Olivenöl
4 Kohlblätter ohne den Strunk und in Stücke geschnitten
Sonnenblumenöl zum braten
Salz und schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Die Sobrasada anbraten und den Essig hinzugeben, reduzieren lassen.

Den Honig hinzufügen und etwa 5 Minuten kochen lassen, vom Feuer nehmen.

Die Pfifferlinge in etwas Olivenöl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Kohlblätter hinzugeben und die Mischung anbraten. Die Wachtelbrüste salzen und pfeffern und mit etwas Olivenöl in eine Pfanne geben. Die Wachtelkeulen gesalzen und gepfeffert in reichlich Öl braten. Die Wachtelbrüste und -Keulen mit der Zubereitung aus Sobrasada und Honig bestreichen. 3 Minuten im heißen Ofen garen. In das Zentrum des Serviertellers die Mischung aus Kohl und Pfifferlingen geben. Einen Löffel Sobrasada und Honig darüber geben. Die Brüste aus dem Ofen nehmen und über den Kohl legen. Mit etwas Fleischbrühe und Sobrasada mit Honig übergießen und servieren.

Rezept vom Restaurant Moli d, en Bou. Chef: Tomeu Caldentey.

Zubereitungszeit: 65 Minuten.